Jonathan Frübis

TV-Spot und Markenrefresh für Vertigoheel

Über 40 Prozent aller Menschen über 60 Jahren leiden unter Schwindel. Meistens bleibt dieser jedoch unbehandelt, da die wenigsten wissen, dass man dagegen effektiv etwas tun kann. Ein riesiges Potential also, das sich Marktführer Vertigoheel hier zunutze machen kann. 

Das hehre Ziel: 18 Mio. unbehandelte Beschwerdeträger erreichen und die Markenbekanntheit von Vertigoheel massiv ausbauen. Das Mittel der Wahl: Ein TV-Spot zur besten Sendezeit auf ARD und ZDF.

Co-Creative Direction

Co-Producer

Creative Concept

Storyboarding

Es ist das erste Mal, dass Vertigoheel den Weg ins TV geht. Bisher war die Marke überwiegend in Radio, Print und am POS präsent. Im Rahmen der neuen Kampagne sollte die Marke zudem einen Design-Refresh erhalten und neue Bildwelten entstehen: Nachhaltige Investitionen in ein prägnantes Erscheinungsbild für den Erhalt und Ausbau der Marktführerschaft.

Die Stärken von Vertigoheel sind offensichtlich: Es besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen, ist besonders gut verträglich und hilft effektiv gegen Schwindel. Dadurch ermöglicht es mehr Sicherheit und ein aktives Leben. Diese Botschaften sollten zentral in der Kommunikation verankert werden, stets die Lösung und nicht das Problem betonen: die Freude und Freiheit, ein Leben ohne Schwindel zu führen.

Echte Menschen in einer alltäglichen Situation und in einem positiven, natürlichen Umfeld – so spricht die Marke Vertigoheel nach dem Refresh. Die im Zuge der TV-Spot-Produktion entstandenen Bilder erzählen die Geschichte auch digital und auf Papier weiter. Schließlich sind ein einheitliches, medienübergreifendes Look & Feel sowie ein stringentes Messaging das A und O für einen gelungenen Markenauftritt.

Beim Design-Refresh ging es darum, die bestehenden Markenelemente zu präzisieren, zu vereinheitlichen und zu vereinfachen.

Durch die Schaffung von klaren Regeln ist ein stringentes Markenbild über alle Kanäle gewährleistet und die Basis für eine höhere Wiedererkennung und klarere Differenzierung zum Wettbewerb gelegt.

Ob Dauerregen oder Schafinvasion – der Zufall hielt das Team ganz gut auf Trab und sorgte für die ein oder andere Überraschung am Set. Doch gut geplant, ist schließlich halb gewonnen. Und das perfekte Ergebnis spricht für sich.

Copyright © 2024 Alle Rechte vorbehalten